wiesbaden-slider1200

Wiesbaden Institute for Law and Economics (WILE) e. V.

Mitglied

Dr. Reiner Martin

rainer_martinist seit 2011 Deputy Head der Abteilung Macro-Financial Linkages der Europäischen Zentralbank (EZB).

Diese Abteilung ist zuständig für die quantitative Analyse makroprudentieller Politik und Finanzmarktentwicklungen innerhalb der EU und ihrer Mitgliedsstaaten. Die Abteilung führt Banken-Stress Tests für die EU, die Eurozone und individuelle Mitgliedstaaten durch und spielt eine wichtige Rolle bei der Verhandlung und Durchführung von Anpassungsprogrammen in Mitgliedstaaten der Eurozone.

Von 2008 bis 2010 war er als Berater in der Abteilung für Außenwirtschaft (Foreign Research Division) der Österreichischen Nationalbank (OeNB) tätig. Wichtige Aufgaben waren u.a. die Entwicklung einer strategischen Forschungsagenda für die Abteilung, die Entwicklung und Durchführung mehrerer Forschungsprojekte zur globalen Wirtschafts- und Finanzkrise sowie Wettbewerbsintensität in den Mittel-, Ost- und Süd-Ost-Europäischen Ländern.

Dr. Reiner Martin war vier Jahre als Head der Convergence Section der Europäischen Zentralbank tätig, welche die Analyse ökonomischer und finanzieller Entwicklungen in EU Staaten außerhalb der Eurozone überwacht.

Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre an der Helmut-Schmidt Universität in Hamburg arbeitete er als Forschungsstipendiat für das Centre of European Policy Studies, war Dozent in Wien, Moskau und war ebenfalls für das Europa-Kolleg Hamburg tätig.

Kontakt: r.martin@wile-institute.eu